Veröffentlichende Stelle: Stromnetz Berlin GmbH

Differenzbilanzierung 2012 (Berlin) RSS abonieren

Die tatsächlichen Entnahmen der Letztverbraucher, die nach dem vereinfachten Verfahren (Standardlastprofil) beliefert werden, weichen von der Prognose in Menge, wieviel entnommen wurde, und Zeit, wann entnommen wurde, ab. Der Netzbetreiber führt für diese Abweichungen über alle Letzverbraucher, die nach dem vereinfachten Verfahren (Standardlastprofil) beliefert werden, einen Differenzbilanzkreis. Das Ergebnis der Differenzbilanzierung nach § 12 Abs. 3 StromNZV für das Berliner Verteilungsnetz von Vattenfall wird hier veröffentlicht.

Klicken Sie hier für weitere Informationen

Freie Nutzung

Nutzungbedingungen:

Stand Metadaten:
31.1.2019
Veröffentlicht:
29.3.2013
Zeitraum:
1.1.2012 - 31.12.2012